Kostenloses Verzeichnis für Escort Agenturen, Begleitservice und Independent Escortservice
19.10.2017
Die besten Escort Agenturen im Verzeichnis

Escort Service in den Medien

Begleitservice Info
Deutschland ist ein nahezu freies Land mit einer freien Sexualität, die man täglich in Erotikzeitschriften, TV-Werbungen und auch bekannten Magazinen findet. Dennoch ist die Menschheit im Bezug auf das Sexleben sehr verklemmt. Es gibt noch immer unzählige Menschen in Deutschland die nicht mit dem Thema „Prostitution“ in Verbindung gebracht werden wollen. Die Prostitution ist für viele etwas abstoßendes und erweckt den Anschein es seie eine Zwangsarbeit. Keineswegs ist dies der Fall, sicher treiben Medien gerne den Menschenhandel und Zwang zur Prostitution nach oben, nur haben Medien immer Recht?
Es leidet unter dem schlechten Ruf der Prostitution auch der Ruf von „Escort-Service“ bzw. den sogenannten „Begleitservice“. Bei einem Escort-Service handelt es sich um Unternehmen, die Frauen an Männer ausleihen. Diese netten Damen begleiten – deswegen auch Begleitservice – die Herren dann mit zum Geschäftsessen, zu Theaterstücken oder in die Oper. Der Begleitservice hat nur den Zwecks der Begleitung und dient keinen sexuellen Handlungsabläufen zwischen Frau und Mann.

Gerne werden die Damen einer Escort-Agentur auch zu Dienstreisen mit in ferne Länder genommen. Die Kosten belaufen sich dann aber in weit höheren Rahmen. Bei einer Begleitperson die mit in ein anderen Land soll, muss der Mann (Kunde) die komplette Reise, Unterkunft und Verpflegung für die Frau übernehmen. Jeder ist nur ein Mensch und sollte es wirklich zwischen einer Frau und einem Mann mal zum Geschlechtsakt (Sex) kommen, ist dies absolut außerhalb der getroffenen Vereinbarungen. Was Escort-Damen mit den Herren nach einem sympathischen Abend noch unternehmen ist im Ermessen dieser beiden Personen. Escort-Dienstleister distanzieren sich stets von der Prostitution und handeln keineswegs im Interesse dieser.

Junge Damen die attraktiv aussehen und keinen anderen Beruf finden, entscheiden sich oft für den Escort-Service. Gern gesehen sind hierbei auch Studentinnen die sich damit das eigene Studium finanzieren. Da die Damen fast immer mit finanziellem Wohlstand in der Umgebung der Herrenwelt zutun haben, erwarten die Herren auch eine gewisse Allgemeinbildung. Escort-Unternehmen bevorzugen in diesem Sinne auch meist nur Frauen mit einem hohen Bildungsstand. Die Herren wollen beim Abendessen immer wieder eine nette Unterhaltung führen und dies muss von der Agentur ermöglicht werden. Keine Verträge von Escort-Agenturen werden sexuelle Dienstleistungen beinhalten, dies soll und kann nicht Gegenstand eines Vertrages sein oder der Sinn einer Escort-Leistung.


Gefällt Ihnen "Escort Service in den Medien"?

Die letzten veröffentlichten Berichte